Faktoren

Damit der Effekt überhaupt auftritt musst du bestimmte Rahmenbedingungen einhalten. Anhand einer Taschenlampe im dunklen Raum zeige ich dir die wichtigsten:

Kontrast

Der Helligkeitsunterschied zwischen Lichtquelle und Umgebung muss kräftig sein! Bei Tageslicht hast du selten so helle Objekte, dass sie sich extrem von ihrer Umgebung abheben. Deshalb ist der Effekt vor allem bei Nachtaufnahmen nützlich.

In dem Beispiel hier reicht die höhere Belichtungszeit aus, um den Effekt zu verstärken:

Blende

Je geschlossener die Blende, desto stärker der Effekt. Vergiss dabei aber nicht das Problem der Beugungsunschärfe.

Winkel

Bei abgeschirmten Lichtquellen wie Scheinwerfer, Laternen, und ähnlichem zählt der Winkel zwischen der Kamera und dem Licht. Wird die Lichtquelle von der Abschirmung (auch nur teilweise!) verdeckt, dann hast du keinen Sterneffekt. Offene Lichtquellen Sonne und Mond funktionieren natürlich auch hervorragend aus jedem Winkel.

Wie der Effekt ensteht

Blende im Objektiv

Die Blende besteht aus einzelnen ineinandergeschobenen Lamellen. Damit ist die Lichtöffnung nicht kreisförmig, sondern polygonal. Durch die Lichtbeugung in der Blende bekommen Lichtquellen dann ihre Sternchen, abhängig von der Form der Lamellen. Rundere Lamellen machen schönes Bokeh, aber nicht ideale Sterne und umgekehrt.

Die Anzahl der Strahlen, die von der Lichtquelle abgehen hängt mit der Anzahl der Lamellen zusammen: Bei ungerader Lamellenzahl gibt es doppelt so viele Strahlen (9 Lamellen = 18 Strahlen). Bei gerader Lamellenzahl gibt es gleich viele Strahlen (8 Lamellen = 8 Strahlen). Wie viele Lamellen dein Objektiv hat kannst du im Handbuch nachlesen.

Als Nebenprodukt bekommst du übrigens fast immer ein paar Lensflares, das ist nicht zu vermeiden.

/sterneffekt/fraport

Sterneffekt ganz ohne Filter und nur mit der Blende. Funktioniert so gut aber nur Nachts, wenn der Kontrast groß genug ist.

Mit Sternfilter nachhelfen

Ein Sternfilter zaubert auch bei relativ geöffneter Blende ein paar Sternchen um Lichtquellen. Die Anzahl der Strahlen hängt vom Filter ab, du kannst sie üblicherweise mit 4-8 Strahlen erwerben.

/sterneffekt/flugzeug-sternfilter

Dezenter Sterneffekt für die Flugzeuglichter bei Tageslicht, dank Sternfilter.

Das Problem hier ist, dass du nicht wirklich Einfluss darauf hast was und wie viel Sterneffekte es gibt. Die meisten Bilder mit Sternfilter sehen recht unnatürlich und hoffnungslos überladen aus.

/sterneffekt/sternfilter

Cooler Effekt, aber wirklich praktisch bei dem Motiv?

Artikel zum Weiterlesen